La Fura dels Baus

Einen Vorgeschmack auf die Performance von „La Fura dels Baus“ gibt obriges Video.

du2010.de
HANIEL
Stadt Duisburg
Duisburg Marketing

Unter dem Titel „Duisburg – Hafen der Kulturhauptstadt“ thematisiert die 33. Auflage der Duisburger Akzente die widersprüchlichen Assoziationen und Bilder, die mit dem Schlagwort „Hafen“ verbunden werden. Das vom 21. Mai bis 6. Juni 2010 stattfindende Kulturfestival ist zugleich der Beitrag der Stadt Duisburg zur „Local Heroes“-Woche (23.-29. Mai) im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Eröffnet werden die„Local Heroes“-Woche und die „Akzente“ am Freitag, 21. Mai, 21:30 Uhr, mit der Open-Air-Performance „Global Rheingold“ der spanisch-katalanischen Theatergruppe „La Fura dels Baus" auf der Mercatorinsel im Duisburg-Ruhrorter Hafen. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei.
Nach dem Ende der Performance geht die Eröffnungsnacht der 33. Duisburger Akzente im Hafenstadtteil Ruhrort mit Musik und Theater an verschiedenen Orten – u.a. mit einem Konzert auf der Mühlenweide - weiter.
Hotels in allen Preisklassen finden Sie über das Portal DUISBURGnonstop oder über das RUHR.VISITORCENTER DUISBURG im CityPalais, Tel. +49 (0) 203 – 285 44 0.

Zentrum der Akzente-Veranstaltungen 2010 wird der Duisburger Hafenstadtteil Ruhrort sein. Hier liegt das Herz des größten Binnenhafens der Europas, dem Wahrzeichen Duisburgs. Unter dem Motto „Ruhrort(t)räume“ wollen die Akzente Ruhrort in eine einzigartige Bühne verwandeln. Mit Theater, Musik, Film, Literatur und Kunst sollen besondere Orte dieses Stadtteils zum (Er)Leben gebracht und in Erinnerung gerufen werden. Ob verborgene Höfe, historische Straßenzüge, sehenswerte Plätze, ehrwürdige Gebäude, verwaiste Ladenlokale oder auf Schiffen, kein Ort wird vor den Inszenierungen, den Performances und den Kunstaktionen der Kulturschaffenden szenisch sicher sein.

Neben dem Schwerpunkt in Ruhrort werden die Akzente weiterhin stadtweite Veranstaltungen anbieten, darunter das traditionsreiche Theatertreffen im Stadttheater sowie Ausstellungen im Kultur- und Stadthistorischen Museum und in der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum.

Das Gesamtprogramm der 33. Duisburger Akzente wird voraussichtlich auf einer Pressekonferenz Mitte März 2010 vorgestellt. Alle Informationen zu den „Akzenten“ finden Sie dann auf unserer Homepage und im Programmheft der Duisburger Akzente.

Gestaltung und technische Umsetzung:
bgp e.media GmbH
Max-Planck-Ring 56
46049 Oberhausen
http://www.bgp-emedia.de
emedia@bgp-emedia.de

in Zusammenarbeit mit
Baumann Intermedia
Max-Planck-Ring 56
46049 Oberhausen
http://www.baumann-intermedia.de
info@baumann-intermedia.de