TAG DER SCHUL- UND JUGENDKULTUR

DAS LEBEN SETZT SICH DURCH – WIDERSTAND UND WIEDERAUFBAU

AKTIONSKUNST DER JUGEND- UND SCHULKULTUR / KOORDINIERUNG UND LEITUNG: MAXIMILIAN BILITZA, PETRA MÜLLER, MONA BRATRICH

DAS LEBEN SETZT SICH DURCH – WIDERSTAND UND WIEDERAUFBAU

Kulturkirche Liebfrauen


JUNGE AKZENTE
König-Heinrich-Platz 3
47051 Duisburg
www.liebfrauen-kulturkirche.de
Eintritt:

Donnerstag, 15.03.

frei

Auf Krieg folgt Frieden. Umgekehrt muss das nicht sein. Der Schul- und Jugendkulturtag der Jungen Akzente wird in diesem Jahr in konzentrierter Form und konzentriertem Inhalt dargeboten und setzt den Fokus auf den Lebenswillen, der den Menschen und der Natur innewohnt. Widerstand, Zerstörung, Wiederaufbauen, Zusammenhalt. Vor und auf der kleinen Bühne der Kulturkirche wird Schülerkunst zu sehen, zu hören und zu verstehen sein.

Ein Duisburger-Akzente-Projekt des Amtes für Schulische Bildung / SchulKulturKontaktStelle mit Maximilian Bilitza in Kooperation mit Duisburger Schulen, dem Landesprogramm Kultur und Schule, dem Landesprogramm Kulturrucksack NRW und dem Programm Kulturagenten.