DIE GROSSE ILLUSION

REGIE: JEAN RENOIR / F 1937 DARSTELLER: JEAN GABIN, PIERRE FRESNAY, ERICH VON STROHEIM U.A. / EINFÜHRUNG: WOLFGANG SCHWARZER, DT.-FRANZ. GESELLSCHAFT

DIE GROSSE ILLUSION
DIE GROSSE ILLUSION
DIE GROSSE ILLUSION
DIE GROSSE ILLUSION

filmforum - Kommunales Kino & filmhistorische Sammlung der Stadt Duisburg


FILM
Dellplatz 16
47051 Duisburg
www.filmforum.de
Eintritt: 5 Euro

Montag, 12.03. 18:00 Uhr

Es gibt Preise, die gewinnt man besser nicht. DIE GROSSE ILLUSION von Jean Renoir kam – glücklicherweise – um den Mussolini-Pokal für den besten ausländischen Film 1937 in Venedig herum. Es blieb bei einer Nominierung (und dem späteren Verbot des Films durch Mussolini). Dafür gab es die Ehrung als wertvollster künstlerischer Beitrag beim Festival. Schon besser. Der Film über die Freundschaft zwischen einem deutschen und einem französischen Flieger im Ersten Weltkrieg bescherte dem Regisseur aber vor allem Ärger. Die französische Zensur schnitt daran herum, weil er zu freundlich zu den Deutschen war. In Deutschland hielten ihn die Hüter des Geschmacks für zu friedliebend und griffen ebenfalls zur Schere. Was alle so schrecklich ärgerte: Der Sohn des berühmten Malers riss die Ländergrenzen nieder. Der gemeinsame Stand, ob Aristokrat oder Arbeiter, erschien ihm schon eher als verbindende Komponente. Jean Gabin (gerade zum Star aufgestiegen) spielte eine der Hauptrollen. 

 

Vorverkauf in Duisburg über:

https://www.filmforum.de/tickets-kaufen