UBU

Neville Tranter | Stuffed Puppet Theatre

UBU
© Wim Sitvast

Kulturkirche Liebfrauen


FREIE PRODUKTIONEN / THEATER / TANZ / PERFORMANCE
König-Heinrich-Platz 3
47051 Duisburg
www.liebfrauen-kulturkirche.de
Eintritt: 18 €, ermäßigt 15 €

Mittwoch, 23.03. 19:30 Uhr

Dauer: 80 Minuten in leicht verständlicher englischer Sprache

Ubu ist impulsiv, gewalttätig und egozentrisch. Er macht Dummheit zu seiner größten Kraft. Manche Führer in unserer heutigen Welt zeigen möglicherweise eine unangenehme Ähnlichkeit in einigen Aspekten.
Das ursprüngliche Stück „Ubu Roi“, das 1896 von Alfremagdeburgd Jarry geschrieben wurde, war eine Provokation des bürgerlichen Theaters und der bürgerlichen Gesellschaft. Anstelle von Moral und Tugend siegen in diesem Stück Dummheit und Urgewalt.
Neville Tranter: „Ich präsentiere Ubu als Solostück. Das machte es notwendig, dieses Stück komplett neu zu schreiben. Mein Ubu endet mit einer guten Nachricht: Selbst die Ubu’s dieser Welt regieren nicht endlos. Aber es gibt auch schlechte Nachrichten: Andere Ubu’s werden früher oder später folgen!“

Konzept, Puppen, Spiel: Neville Tranter
Künstlerische und technische Unterstützung: Wim Sitvast
„Ubu“ ist eine Koproduktion von Stuffed Puppet Theatre und der Biennale MARS à l‘Ouest et du Colombier-Magnanville.

Vorverkauf in Duisburg über:

Theaterkasse im Theater Duisburg
Tel. 0203 / 283 62100
karten@theater-duisburg.de
oder über: www.adticket.de
www.liebfrauen-kulturkiche.de
www.stuffedpuppet.nl