Sider

43. Duisburger Akzente!      THEATERTREFFEN 

"Der Zauberberg" Staatsschauspiel Dresden

11./12. März   Theater Duisburg            Foto Sebastian Hoppe

Sider

43. Duisburger Akzente !   Gaia Gaudi - Gerdi Hutter & Compagnie  15. März     Kulturkirche Liebfrauen   ©Hajo Schüler

Sider

Kulturkirche Liebfrauen in der Stadtmitte                                                                              Foto Christian Huhn

Sider

43. Duisburger Akzente !    THEATERTREFFEN         "Medea"      Berliner Ensemble mit Constanze Becker

02./03. April  Theater Duisburg      19:30 Uhr                                                                                   Foto Birgit Hupfeld

Sider

Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg im Innenhafen                                         Foto Uwe Köppen/Stadt Duisburg

Sider

43. Duisburger Akzente !             Frollein Smilla                          19. März/20 Uhr 

Ruhrorter Spelunken-Spektakel  Heimathafen/ Christengemeinde             Foto Eloy Rojas               

Sider

43. Duisburger Akzente !  Gegen Mauern anschreiben. Max von der Grün als Jugendbuchautor  Zentralbibliothek im Stadtfenster

25./26. März 18 bzw. 10:30 Uhr    Foto Franz Luthe 

Sider

 

43. Duisburger Akzente !      Spellbound | Unterwegs ohne Grenzen, ohne Mauern       02. April 18 & 20 Uhr PLUS am Neumarkt 

Foto Henry Schulenburg  

Sider

43. Duisburger Akzente !                WDR Big Band   Tutu Puoane (Gesang) und John Clayton (Leitung, Arrangement)      Mercatorhalle                     Foto Puoane  Udo Balß

Sider

Ältestes kommunale Kino in Deutschland am Dellplatz                                                                 Foto Thomas Berns

Sider

43. Duisburger Akzente!        Filmprogramm des filmforum am Dellplatz    "If"   24. März  20:30 Uhr                       Foto paramount pictures

Sider

Kreativquartier Ruhrort                                                                                                                                Foto Peter Jacques

Sider

43. Duisburger Akzente ! -  "Leichter getanzt als gesagt" 15. /29 März 19 Uhr

Ein interaktives choreografisches Projekt im UFO vor dem Kulturbunker in Duisburg-Bruckhausen                   Foto Daniel Senzek

Sider

                      Stadtfenster                                                                                                  Foto VHS

Sider

43. Duisburger Akzente  !   Kai Magnus Sting      Hömma, so isset! 

26. März   19:30 Uhr            Kulturkirche Liebfrauen                                          Foto Kai Magnus Sting

Sider

43. Duisburger Akzente !  When Air is Still Around  Kaiser Antonino Dance Ensemble  Foto Sharon Zindany

Sider

Lehmbruck Museum  in der Stadtmitte                                                                                 Foto Dejan Savric

Sider

43- Duisburger Akzente !    Hoeps & Toes live: Die Cannabis-Connection      Thriller -Lesung       VHS im Stadtfenster                   Foto Jörg Wüstkamp

Sider

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Ruhrort                                                 Foto Binnenschifffahrtsmuseum

Sider

43. Duisburger Akzente !   Wasser! Musik!       Shantys im Schifffahrtsmuseum Ruhrort                 Foto Shanty-Chor Duisburg 

Sider

 Duisburger Akzente !        Mauerblümchen | Mauertierchen | Mauergeheimnisse                 Foto Ruhrorter Strickguerilla    

Sider

43. Duisburger Akzente !        Kadavresky - "Les Madeleines de Poulpe"             31. März 20 Uhr Kulturkirche Liebfrauen 

Foto A.Veldman

Sider

cubus kunsthalle im Immanuel-Kant-Park                                                        Foto cubus kunsthalle

Sider

 43. Duisburger Akzente !       "Rose and THE WAR"          01. April 20 Uhr             Alte Brotfabrik von 1904 Duisburg-Beeck                                                                                                                             Foto André Symann

Sider

 Theater Duisburg in der Stadtmitte                                                                     Foto Uwe Köppen / Stadt Duisburg

Sider
Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen
Sparkasse Duisburg

43. Duisburger akzente !

11. März bis 03. April 2022

 

Sparten übergreifend und Themen orientiert – das waren die „Markenzeichen“ der Akzente seit ihrer ersten Ausgabe im Jahr 1977.  Für das Jahr 2022 verzichtet das Festival ausnahmsweise auf ein aktuelles kulturell oder gesellschaftlich relevantes Thema. Es verknappt die inhaltliche Orientierung auf ein bloßes Satzzeichen – auf das Ausrufezeichen.

 

Das hat zum Teil ganz pragmatische Gründe. Für die abgesagten Akzente 2020 und 2021 mit den Titeln „Glück“ bzw. „Mauern“ wurden Künstlerinnen und Künstler eingeladen und Projekte initiiert, die noch immer auf ihr Publikum warten und die es noch immer wert sind, präsentiert zu werden. Soweit es organisatorisch möglich ist, wollen die „Akzente“ diese Ideen aufgreifen und verwirklichen. Einen gemeinsamen aussagekräftigen Titel zu suchen, kann da leicht zu gewollten oder gar verkrampften Ergebnissen führen.

 

Dennoch will das Ausrufezeichen auch eine inhaltliche Aussage treffen. Dieses Satzzeichen hat unterschiedliche, sogar widersprüchliche Bedeutungen. Es kennzeichnet unter anderem Verbote oder Befehle, Wünsche oder Warnungen, Erstaunen und Aufrufe. Gemeinsam ist diesen verschiedenen Funktionen, dass sie eine Aussage hervorheben und die Wichtigkeit des Gesagten betonen.

 

Genau das wollen die 43. Duisburger Akzente erreichen. Sie wollen zeigen, dass sie nach zwei Jahren Pause wieder da sind. Neugierig, facettenreich und ohne Scheu vor Konflikten werden sie ein großes Spektrum künstlerischer Produktionen vorführen und Diskussionen anregen. Wir zeigen, dass uns die Akzente wichtig sind und dass wir von ihrer Bedeutung für die Stadt und die Region überzeugt sind. Vielleicht kann unser Kulturfestival auch anregen über das nachzudenken, was uns wirklich wichtig ist – nach den Lockdowns, bei weiter existierender Pandemie aber auch im ganz normalen Leben. Die 43. Duisburger Akzente wollen vom 11.03. bis zum 03.04.2022 auf jeden Fall wieder ein Ausrufezeichen setzen.

 

Das Programm zu den „43. Duisburger Akzenten !“ finden Sie ab sofort hier.

 

 


 

Corona-Regel

 

Ab 04. März erfolgt der Zutritt nach Maßgabe der Stadt Duisburg auf Basis der 3G-Regel. Alle Besucher*innen ab 18 Jahren müssen entweder immunisiert (d.h. geimpft oder genesen) oder getestet sein und sich entsprechend beim Veranstaltungsbesuch ausweisen können. (Zu weiteren Regelungen und Ausnahmen siehe www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw).

Darüber hinaus gilt eine Maskenpflicht auch im Zuschauersaal während der gesamten Vorstellung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!