DENKRAUM-EUROPA, eine schöne Völkerfamilie!?

Kunstinstallation „Die Bürger*innen von Duisburg“

DENKRAUM-EUROPA, eine schöne Völkerfamilie!?
© ohne Copyright

König-Heinrich-Platz


AUSSTELLUNGEN / INSTALLATIONEN / MEDIENKUNST / BILDENDE KUNST
König-Heinrich-Platz
47051 Duisburg
Eintritt: frei

Mittwoch, 20.3. bis Sonntag, 24.3.

Ganztägig - Abschlussveranstaltung mit Tanzperformance und Walk Acts 24.03. 14:00 Uhr

Das soziokulturelle Projekt von art@work ist ein Beitrag gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit, für ein tolerantes Miteinander in unserer Stadt und Europa. Aktionsflächen laden ein, Kommentare zu hinterlassen. In der Völkerfamilie EUROPA steht viel auf dem Spiel! Kunst-Aktionen, Musik und Live-Performances schaffen Aufmerksamkeit! Das Besondere der Installation ist es, dass sie unter aktiver Beteiligung von Initiativen je nach Ort und Anlass wächst. Die Künstler A. Sabbouh- Eggert und R. Langer werden mit Erwachsenen große Pappfiguren gestalten, die eine visuelle Botschaft transportieren. Sie stehen für Vielfalt, Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Auf Sprechblasen werden Aussagen in Bezug auf die DENKRAUM-Tafeln („Jeder Jeck ist anders“/ „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ u.a.) getroffen: „Meine Familie hält zusammen“, „Meine Familie gibt mir Kraft!“, „Ich habe meinen eigenen Kopf“ und stellen Personen oder Fantasiefiguren dar.