Rückkehr

eine Produktion von ToM – Theater ohne Mittel e.V.

Rückkehr
© Nathanael Ullmann

Das PLUS am Neumarkt


FREIE PRODUKTIONEN / THEATER / TANZ / PERFORMANCE
Neumarkt 19
47119 Duisburg
Eintritt: frei(willig) – Hutspende

Freitag, 18.03. 20:00 Uhr

Rückkehr erzählt die Geschichte eines traumatisierten Soldaten, eines Heimkehrers aus einem namenlosen Krieg, der auf die Rückkehr in sein normales, sein beschauliches, friedliches Leben hofft.
Er ist körperlich entstellt, seelisch deformiert – sein Lebenswille besteht nur noch darin, seine große Liebe wiederzusehen. Ihr Foto trägt er stets bei sich, es ist sein Anker im tobenden Ozean des Kriegsgewimmels. Und dann ist er da, der Tag des Wiedersehens und der Protagonist muss erkennen, wie gleich doch Liebe und Krieg funktionieren, wie nah Zärtlichkeit an Gewalt grenzt und wie sehr sich Hoffnung in Leid verwandeln kann. Beinahe poetisch erzählt jener Soldat aus seinem Leben, erzeugt Bilder von erheblichem Detailreichtum, einzig durch die Kraft seiner Sprache, die so untypisch klingt für einen Mann der Waffe. Doch genau hierin liegt das Faszinosum dieses Stücks: in der Harmonisierung dessen, was scheinbar nicht zusammen gehört, im Aufbrechen von Klischees, im Einreißen von Mauern.

Vorverkauf in Duisburg über:

Platzreservierung über www.eventbrite.de
www.facebook.com/dasplusamneumarkt