WDR Big Band, Köln

The Jazz South African Roots Summit – ein musikalischer Gipfel mit Tutu Puoane (ZA), voc | Johne Clayton (USA), arr; cond

WDR Big Band, Köln
© Uli Balß

Mercatorhalle


KONZERTE / OPER
Landfermannstraße 6
47051 Duisburg
Eintritt: 32,00 €, ermäßigt 20,00 €

Freitag, 25.03. 20:00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr. www.mercatorhalle.de www.mercatorjazz.de

Mit 18 Jahren sammelte Tutu Puoane in der südafrikanischen Metropole Johannesburg erste Erfahrungen als Musikerin, bevor sie 2002 im Rahmen ihres Studiums nach Europa kam. Tutu Puoane ist in Südafrika aufgewachsen, der Jazz war schon früh fester Bestandteil ihres Lebens: „In meiner Familie gab es viele Jazzenthusiasten, sowohl meine Mutter als auch meine Brüder waren bzw. sind große Liebhaber und Sammler dieser Musik.“ Tutu Puoane ist eine international gefragte Künstlerin, sie produzierte zwei eigene Alben und eins mit dem Brussels Jazz  Orchestra.
Wenn die Sängerin mit dem magischen und wunderbar erdigen Timbre jetzt mit der WDR Big Band und dem renommierten amerikanischen
Arrangeur John Clayton zusammenarbeitet, geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung. Auf dem Programm stehen neben
Songs aus ihrer südafrikanischen Heimat auch Standards des amerikanischen Jazz.
John Clayton, geb. 20.08.1952, ist ein amerikanischer Jazz-Bassist, Arrangeur und Bigband-Leader. Er unterrichtet Jazz an der University
of Southern California. Erste Erfolge feierte John Clayton u.a. mit dem Count Basie Orchestra. Mit seinem Bruder Jeff (sax) und dem Schlagzeuger Jeff Hamilton gründete er das Clayton-Hamilton-Orchestra und das Clayton Brothers Jazz Quintet. Er komponierte und arrangierte Musik für Künstler wie Diana Krall, Whitney Houston, Quincey Jones u.v.a.m. wie natürlich auch für die WDR Bigband. Aufsehen erregte er 2009 mit einer gemeinsamen Produktion mit Charles Aznavour.

Vorverkauf in Duisburg über:

25,00 €, ermäßigt 15,00 €

Tickets online über www.mercatorjazz.de/preiseundabos/ sowie Vorverkauf über Tourist Information Königstr. 86 und Konzertagentur
Lange, Königstr. 2 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (Es fallen zusätzliche Gebühren an).