2047 - oder Am Anfang aller Tage

2047 - oder Am Anfang aller Tage
Foto Matthias Dörner
2047 - oder Am Anfang aller Tage
Foto: Natascha Töpp

Lokal Harmonie e.V.


FREIE PRODUKTIONEN / THEATER / TANZ / KABARETT
Harmoniestr. 41
47119 Duisburg-Ruhrort
www.lokal-harmonie.de
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Samstag, 11.03. 20:00 Uhr

Premiere: Samstag, 11. März, 20 Uhr

Alternative Termine:

Sonntag, 12.03. 18:00 Uhr
Mittwoch, 15.03. 19:30 Uhr
Donnerstag, 16.03. 19:30 Uhr

2017: Die Welt befindet sich in einem fragilen Zustand, ein Wandel im politischen Weltklima lässt auch die Menschen zwischen Rhein und Ruhr besorgt auf die Zukunft ihrer Region blicken.
2047: Nach einschneidenden Ereignissen ist nichts mehr wie es zuvor war - wir befinden uns am Anfang aller Tage.

In ihrem neuen Projekt verwandelt das Künstlerduo Schöne/Töpp das Lokal Harmonie in eine multimediale Zukunftswerkstatt. In einem Rausch von Bildern, Klängen, Worten, Körpern und Objekten lassen sie immer neue utopische Szenarien für die Region am Fluss aufscheinen und nimmt die Zuschauer mit auf eine Abenteuerreise in ihre eigene Zukunft.

Ein Live-Hörspiel-Theater-Konzert-Film-Performance-Austellungs-Poetry-Slam-Ereignis von Anja Schöne (Text und Regie) und Thorsten Töpp (Musik). Reisegefährten u.a. Jana Reiß und Max Stresik (Schauspieler), André Meißner (Saxophon und Elektronik), Constantin Schädle (Film), Natascha Töpp (Visuals), Luan Xiaochen (Live-Painting) und das Duisburger Blockflötenorchester.

Da der Platz im Lokal Harmonie beschränkt ist, empfiehlt es sich unbedingt, vorher über die angegeben Mailadresse Tickets zu reservieren.

 

Vorverkauf in Duisburg über:

Vorverkauf / Reservierung über thtoepp@arcor.de