WARZONE INNENHAFEN: DER AUFTRAG

AUDITIVES, KOPFHÖRERGESTÜTZTES HIMMELFAHRTSKOMMANDO IN EINE VIRTUELLE KAMPFZONE. / VON PETER EISOLD /

WARZONE INNENHAFEN: DER AUFTRAG
WARZONE INNENHAFEN: DER AUFTRAG
WARZONE INNENHAFEN: DER AUFTRAG

Internationales Zentrum


FREIE PRODUKTIONEN - THEATER / TANZ / PERFORMANCE
Flachsmarkt 15
47051 Duisburg
Eintritt: 6 Euro

Freitag, 09.03. 19:30 Uhr

Alternative Termine:

Samstag, 10.03. 19:30 Uhr

Ausgangslage: Ein Agent des Oligopols - der zukünftigen Visegrád-Türkei Koalition – hat den Duisburger Innenhafen zu einem Code-Container umfunktioniert. Das Nordufer ist bereits teilweise von Oligopol-Truppen und Warbots besetzt.

Es gibt einen Auftrag. Der AUFTRAG............ MUSS ausgeführt werden.  Eine „Intelligenz“ mischt sich ein.

Ein interaktiver, ortsspezischer Hörtheater-Parcours im Öffentlichen Raum. Die Besucher absolvieren, mit Kopfhörern, Empfängern, LED Lampen und geheimen WhatsApp-Zugängen ausgestattet, im Duisburger Innenhafen - zwischen Kultur- und Stadthistorischem Museum, Museum Küppersmühle (und zurück) - einen interaktiven, „gamifizierten“ und von einer dramatischen Hörcollage dominierten Parcours.

"Im Schacht eingesperrt sein ist fast wie der Tod, denkst du, der Krieg ist fast die Hölle, aber die Wahrheit ist, dass alles, alles besser ist, hier unten ist es besser, draußen im Blutgraben ist es besser, auf dem Folterstuhl ist es besser. Also lass nicht los, bleib am Leben."
(Daniel Kehlmann, „Tyll“)

„Versteht hier jemand tschechisch? Fuck…Ende.“ „Messenger! Benutzt den Messenger!! " 

Mitwirkende
Sprecher, Offizier im Ohr: Ivo Schneider, später: Alexa /  Transmitter, Zentralkommando, Operationsführung: Lisa Liebermann, Anna Lena Höhne, Martina Krall, Jens Maria Weber, Peter Eisold / Skript, Dramaturgie, Musik, Sounddesign, Produktion: Peter Eisold

Dank an:
pluspolstadt Kollektiv

Voranmeldung ist wegen beschränkter Kopfhöreranzahl unter peter@sonarcities.org erforderlich. Die Outdoor-Bedingungen Anfang März bergen ein Risiko.

www.peter-eisold.de

Vorverkauf in Duisburg über:

Voranmeldung erforderlich unter peter@sonarcities.org / Startpunkt: Internationales Zentrum, Flachsmarkt 15, 47051 Duisburg