IMMER NOCH STURM

VON PETER HANDKE / REGIE: ROBERTO CIULLI / THEATER AN DER RUHR, MÜLHEIM

IMMER NOCH STURM
FOTO: CHRISTIAN BRACHWITZ
IMMER NOCH STURM
FOTO: CHRISTIAN BRACHWITZ
IMMER NOCH STURM
FOTO: CHRISTIAN BRACHWITZ
IMMER NOCH STURM
FOTO: CHRISTIAN BRACHWITZ

Theater Duisburg

Großes Haus
AKZENTE-THEATERTREFFEN
Opernplatz / Neckarstraße 1
47051 Duisburg
www.theater-duisburg.de
Eintritt: Eintritt: 15,00 bis 36,00 Euro

Samstag, 10.03. 19:30 Uhr

19 Uhr Schauspielführer live

„Es ist ein großer, wahrhaft beglückender Abend. Subtil erzählt er davon, wie tief Geschichte die Gegenwart prägt. Kongenial erweckt er die erzählerischen Weiten von Handkes Vorlage zum Leben", berichtete der Deutschlandfunk nach der Premiere des Stückes, das zwischen Prosa und Drama oszilliert.

Kärnten im Süden Österreichs an der Grenze zu Slowenien: hier trifft der Ich-Erzähler, dessen Nähe zu Peter Handke nicht zu übersehen ist, zur Zeit des zweiten Weltkriegs seine Familie, die Großeltern, seine Mutter und deren Geschwister. Aus Überlieferungen und Erinnerungen, aus Wahrem und Erträumtem setzt Handke ein Familienporträt zusammen und lässt seine verstorbenen Ahnen auferstehen. In der weltentrückten Landschaft des kärntnerischen Jaunfeldes begegnen sie ihm und erzählen von Unterdrückung und Sprachverbot, vom Partisanenkampf und vergeblichem Widerstand.

„Immer noch Sturm“ wurde 2012 mit dem Mülheimer Dramatikerpreis und in der Kritikerumfrage von „Theater heute“ als Stück des Jahres ausgezeichnet. „Man merkt an jeder Bewegung, an jeder Geste, wie sorgsam und wie liebevoll ihr Meister Roberto Ciulli dem unvergleichlichen Erzählton Handkes folgt und wie scheinbar unangestrengt er ihn zum Leben bringt. Es sind die Kräfte des starken Textes und der nicht minder starken Schauspieler, die hier wirken.“ (Nachtkritik)

Es spielen:
Petra von der Beek, Dagmar Geppert, Simone Thoma; Albert Bork, Klaus Herzog, Marco Leibnitz, Volker Roos, Rupert J. Seidl

www.theater-an-der-ruhr.de

 

Vorverkauf in Duisburg über:

Vorverkauf: Theaterkasse im Theater Duisburg, Tel. 0203-283 62-100, karten@theater-duisburg.de